Mittwoch, 20. August 2014

Wendepucksack

Zurzeit nähe ich mich durch die Freebooks der Zwergenverpackung von Farbenmix. Neulich habe ich schon die Spucktücher genäht, die hier ständig in Benutzung sind. Hatte ich so nicht erwartet. Ich dachte mehr so, die sind nice to have. Aber sie sind wirklich praktisch und daher viel genutzt.

Nun war dem zarten Wesen (6 Wochen) der Kaufpucksack zu klein. So habe ich mir einen Abend das nächste Freebook geschnappt und flinkt einen Wendepucksack (Freebook Kuschelsack) genäht.

Superschöner Jersey von Stoff&Stil
Ringel-Interlock in rosa-hellblau von Cherry Picking


Das Annähen des Bündchens fand ich etwas anstrengend, da ich das Bündchen ganz schön stark dehnen musste. Ist ja nicht so ganz einfach, wenn man drei Lagen Stoff näht und das Bündchen zwischen den beiden Jerseyseiten liegt. Irgendwie dehnt man doch den Jersey mit. Dennoch sitzt der Bund vom Pucksack nicht richtig eng am Baby. Rutscht aber auch nicht, von daher wieder ok.

Sitz am Kind

Das nächste Projekt ist schon gestartet gestartet. Es hat mit Quadraten zu tun :-)




Dieser Post wird bei Kiddikram und bei Meitlisache verlinkt. 

Ciao, Lena

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass Du Dir Zeit für einen Kommentar genommen hast. Ich freue mich sehr darüber!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...